Alles was Du schon immer über die Zubereitung von Tee wissen wolltest

Tee zählt zu den ältesten Kulturgütern unserer Geschichte. Damit du möglichst viel Freude bei dem Genuss hast, beantworten wir dir in diesem Artikel die häufigsten Fragen rund um die Tee-Zubereitung.

In welcher Kanne wird Tee am besten gekocht?

Die richtige Kanne spielt bei der Zubereitung von Tee eine wichtige und zentrale Rolle. Für Kräuter-, Früchte- oder schwarzen Tee empfehlen wir eine Kanne aus Glas oder Porzellan. Sie sind schnell zur Hand und nach Gebrauch einfach zu säubern.

Für die Zubereitung von grünem, weißem oder Oolong Tee solltest du hingegen zu einer unversiegelten Keramikkanne greifen. In Japan greift man hier traditionell zu einer „Kyusu“, die speziell für die Zubereitung von grünem Tee entwickelt wurde. Doch was macht diese Kannen so besonders? Die Antwort ist im Material zu finden: Durch die porige Struktur bildet sich mit der Zeit eine Patina, so dass die Kanne einen entscheidenden Einfluss auf das Aroma nimmt. Damit dies funktioniert, ist es jedoch von großer Bedeutung, dass die Kanne nicht mit Spülmittel gereinigt wird. Stattdessen reicht es, die Kanne nach dem Tee-Genuss mit etwas heißem Wasser auszuspülen.

 

Welcher Filter sollte bei der Tee-Zubereitung eingesetzt werden?

Teesieb, Baumwollsäckchen, Papierfilter – es gibt inzwischen unzählige Methoden und Materialien, wie wir unseren Tee filtern können. Dabei gibt es auch hier Unterschiede, die sich auf Geschmack sowie die Wirkung unseres Tees auswirken können.

Teesieb / Teeeier

Die Verwendung eines Teesiebs oder eines Teeeis aus Metall, Porzellan oder Silikon eignet sich vor allem bei der Zubereitung von feinem, geschnittenem Schwarztee, sowie bei dem sogenannte Broken Tee. Für Blatt-Tees wie weißem oder grünem Tee sowie sehr voluminösen Kräutertees eignen sich diese Filter eher weniger. Der Grund: In ihnen kann der Tee nicht vollständig aufgehen und somit sein Aroma nicht in vollem Umfang entfalten.

Filter aus Baumwolle

Die kleinen, wiederverwendbaren Baumwollsäckchen sind für die Zubereitung der meisten Tees durchaus geeignet. Das Problem: Sie lassen sich oftmals nur sehr schwer reinigen, so dass der Stoff mit der Zeit einen mitunter unangenehmen Geruch entwickelt.

 

Einwegbeutel aus Papier

Für Schwarztees sowie Früchtetees sind die Papierfilter durchaus nützlich und geeignet. Bei der Zubereitung von hochwertigen grünen Tees würden wir jedoch davon abraten. Der Grund liegt in den kleinen Poren der Beutel. Diese sind oft so klein, dass Schwebestoffe nicht in das Teewasser gelangen können, was jedoch bei vielen Teesorten durchaus gewünscht ist.

 

Dauerfilter

Dauerfilter gibt es sowohl für die Tasse, das Glas oder als Einsatz direkt für die Kanne. Sie sind für nahezu alle Teesorten ideal geeignet, da sie die Vorteile sämtlicher Filter vereinen.

Tipp: Solltest du dich für einen Dauerfilter aus Edelstahl entscheiden, achte unbedingt darauf, dass nicht nur das Sieb sondern alle Teile des Filters aus Edelstahl sind.

Wie viel Tee sollte ich verwenden?

Diese Frage lässt sich pauschal leider nicht beantworten und unterscheidet sich je nach gewähltem Tee.

In der Regel findet sich auf der Packung ein Hinweis, wie viel Tee du für die Zubereitung von einer Tasse verwenden solltest. Sollte dies einmal nicht (mehr) der Fall sein, muss improvisiert werden.

Wichtig: Die alte Regel „ein Teelöffel Tee pro Tasse“ lässt sich aufgrund der unterschiedlichen Volumina nicht mehr anwenden. Stattdessen lässt sich als grober Richtwert sagen, dass pro Liter Wasser ca. 15 Gramm loser Tee benötigt werden.

Wie wichtig ist die Wasserqualität bei der Tee-Zubereitung?

Die Qualität des Wassers spielt bei der Tee-Zubereitung ebenfalls eine wichtige Rolle. Entscheidend ist hier vor allem der Härtegrad des Wassers. Ist das Wasser reich an Mineralstoffen – allen voran Calcium und Magnesium, spricht man von hartem Wasser. Die meisten Tees bevorzugen eher mineralstoffarmes – also weiches – Wasser.

Sollte dein Leitungswasser eher hart sein, empfehlen wir den Einsatz eines Wasserfilters, der den Härtegrad des Wassers mindern kann. Du wirst feststellen, dass sich der Geschmack deines Tees deutlich ändern wird.

 

Bei welcher Wassertemperatur wird Tee zubereitet?

Die richtige Temperatur des Wassers wirkt sich ebenfalls auf den Geschmack sowie die Wirkung des Tees aus. Sprudelnd kochendes Wasser ist zum Beispiel nur für Früchtetees, Kräutertees sowie für robustere Schwarzteesorten zu empfehlen. Feinerer Schwarztee, wie etwa der beliebte Darjeeling, sollte hingegen mit heißem Wasser übergossen werden, dessen Temperatur 90 Grad nicht übersteigt. Oolong, weißer und grüner Tee sind hingegen noch sensibler.

Als Faustregel lassen sich die folgenden Temperaturangaben für die Tee-Zubereitung nennen:

  • 100° bzw. kochend: Kräuter-/Früchtetee, mancher Schwarztee
  • 90° feiner Schwarztee
  • 70°- 80° grüner Tee, weißer Tee, Oolong
  • 60° ausgewählte und sehr hochwertige Grüntee-Sorten

Um die Temperatur möglichst genau zu treffen empfehlen wir für die Zubereitung einen Wasserkocher, an dem sich die gewünschte Temperatur einstellen lässt.

 

Wie lange sollte Tee ziehen?

Die Frage der Ziehzeit ist stark von der gewählten Sorte sowie der gewünschten Wirkung abhängig. Kräuter- und Früchtetees enthalten weder Gerbstoffe noch Koffein – hier sollte also so lange gewartet werden, bis das Aroma vollständig extrahiert wurde. Je nach Sorte und Qualität kann dies fünf, zehn oder auch 15 Minuten dauern. Der Tee darf auch danach im Teewasser verbleiben.

Bei allen anderen Sorten ist zu bedenken, dass sich das im Tee enthaltene Koffein recht schnell aus den Blättern löst. Gerbstoffe benötigen hingegen etwas länger, um in das Teewasser zu gelangen. Daher ist Tee mit kürzerer Ziehzeit anregender und weniger bitter, während eine längere Ziehzeit ein herbes Aroma und damit auch beruhigende Eigenschaften zu Tage fördert.

Grundsätzlich können die folgenden Zeiten als grober Richtwert angesehen werden:

Kann ich Tee mehrfach aufgießen?

Für viele ist Tee ein eher kurzlebiges Produkt: Einmal aufgebrüht hat er seine Lebenszeit in der Regel hinter sich gebracht und wandert in den Biomüll. Dabei lassen sich viele Teesorten durchaus mehr als einmal aufbrühen. Was es dabei zu beachten gibt, haben wir im Folgenden zusammengestellt.

Vorweg: Schwarztee-, Kräuter- und Früchtetees können in der Regel nur einmal aufgebrüht werden. Der Grund dafür ist die Wassertemperatur, die für den Aufguss verwendet wird. Durch das heiße Wasser sind die Aromen des Tees bereits beim ersten Aufguss in das Wasser übergegangen.

Bei grünem Tee hingegen haben mehrfache Aufgüsse echte Tradition. Hier können in der Regel zwei bis drei Aufgüsse erfolgen. Als Faustregel gilt: Je hochwertiger der Tee, desto häufiger kann dieser auch aufgegossen werden. Bei der chinesischen Tee-Zeremonie „Gongfu“ können sogar acht oder neun Aufgüsse stattfinden.

 

Wichtig dabei ist, dass pro weiterem Aufguss die Temperatur des Wassers erhöht, die Ziehzeit aber reduziert werden muss. Üblich ist hier die Hälfte oder ein Drittel der Ziehzeit des ersten Aufgusses.

Wie bewahrt man Tee richtig auf?

Nahezu alle Teesorten lieben es vor allem kühl, trocken und dunkel. Um zu verhindern, dass der Tee an Aroma verliert und/oder Oxidationsprozesse einsetzen, sollte er außerdem vor Sauerstoff geschützt werden. Dazu eignen sich am besten verschließbare Dosen aus Edelstahl. Behälter aus Glas können ebenfalls eingesetzt werden, sofern diese dunkel gelagert werden.

Wie lange ist Tee haltbar?

Generell hat Tee eine sehr lange Haltbarkeitsdauer und wird nicht „schlecht“ wie andere Lebensmittel. Mit dem auf der Verpackung aufgedruckten Mindesthaltbarkeitsdatum gibt der Hersteller an, wie lange das Produkt aus seiner Sicht die optimale Qualität hat. Danach kann der Tee an Aroma und Ergiebigkeit verlieren, ist aber oft noch genießbar. Sofern Tee richtig gelagert wird, sollte dieser in der Regel ohne Probleme 1-2 Jahre überstehen können ohne großartig an Aroma zu verlieren.

Noch mehr Fragen?

Du hast noch eine Frage zum Thema Tee, die wir nicht beantwortet haben? Schreib uns gern einen Kommentar mit deiner Frage oder nimm Kontakt per Mail oder über unsere Social Media Kanäle mit uns auf. Wir werden gerne versuchen deine Frage zu beantworten und diesen Artikel hier entsprechend erweitern.

Übrigens: In unserem Shop findest du eine große Auswahl an wohlschmeckenden Tees, hochwertigen Kräutern in Bio-Qualität und vielen weiteren Produkten für dein persönliches Wohlbefinden. Wir freuen uns auf deinen Besuch.

Leave A Comment

Die letzen Beiträge

Kategorien