7 Naturheilmittel gegen Heuschnupfen und Allergien

Sobald die Temperaturen im Frühling wärmer werden, beginnt für mehr als 20 Millionen Menschen in Deutschland die Heuschnupfensaison. Juckende Augen, laufende Nasen und regelrechte Niesattacken sind für die Betroffenen nicht nur lästig, sondern auch ernsthaft kräftezehrend.

Wir möchten euch in diesem Blogartikel zeigen, welche Mittel aus der Natur euch bei Allergien und Heuschnupfen aktiv unterstützen können.

Reishi-Pilz als Wunderwaffe gegen Allergien und Heuschnupfen

Der Reishi-Vitalpilz ist seit Langem in der chinesischen und japanischen Heilkunde wegen seiner antiallergenen Wirkung bekannt. Auch bei uns in Europa erfreut sich der Heilpilz immer größerer Beliebtheit. Reishi – auch „glänzender Lackporling“ oder „Ganoderma lucidum“ genannt, erhöht nicht nur die Vitalität, sondern stärkt vor allem das Immunsystem. Letzteres kommt euch vor allem dann zugute, wenn ihr unter einer, oder mehreren Allergien leidet. Durch die regelmäßige Einnahme von Reishi könnt ihr also im Idealfall dafür sorgen, dass ihr mit der Zeit deutlich weniger von eurer Allergie merkt.

 

Allergien bekämpfen mit Schwarzkümmelöl

Schwarzkümmelöl besitzt viele hochwertige Inhaltsstoffe, die Allergien entgegenwirken können. Dazu zählen unter anderem die großen Mengen Omega-3, -6 und -9-Fettsäuren. Auch die enthaltenen ätherischen Öle helfen durch ihre desinfizierende, antioxidative und antimykotische Wirkung bei Allergien und Infektionen. Ein weiterer hilfreicher Inhaltsstoff ist „Nigellon Semohiorpion“. Dabei handelt es sich um einen Bitterstoff, der krampfartigen Hustenanfällen entgegenwirkt.

Anwenden könnt ihr Schwarzkümmelöl sowohl bei Stoffwechsel-Allergien, bei Heuschnupfen und jeglicher Art von Asthma.

Tipp: Wer unter akutem Heuschnupfen leidet, sollte bereits im Winter mit der Einnahme von Schwarzkümmelöl beginnen. Zwar wirkt das Öl auch bei akuten Beschwerden, die vorherige Einnahme hat sich allerdings als deutlich wirksamer bewiesen.

 

 

Schwarze Johannisbeere-Extrakt

Die Schwarzen Johannisbeere (Ribes nigrum) ist für viele Heuschnupfen-Patienten ein Segen. Sie wirkt entzündungshemmend und schnell wie Kortison, hat dabei allerdings keinerlei Nebenwirkungen. Die Wirkstoffe der Schwarzen Johannisbeere haben darüber hinaus die Fähigkeit unser Immunsystem bei einer „Fehlsteuerung“ zu regulieren. Diese Regulierungsfähigkeit sorgt für eine Linderung bei verschiedenen Allergien, Heuschnupfen, Ekzemen sowie bei Asthma, Bronchitis oder chronischen Entzündungen.

 

Eukalyptusöl als Allrounder bei Heuschnupfen und Allergien

Wir haben schon oft über die Kraft von ätherischen Ölen gesprochen. Für Heuschnupfen-Patienten können wir Eukalyptusöl empfehlen, welches wahre Wunder bei Heuschnupfen erbringen kann. Das ätherische Öl öffnet die Nasennebenhöhlen, wirkt entzündungshemmend und fördert den Schleimabtransport. Am besten gebt ihr ein paar Tropfen des Öls in euer Inhalierwasser. Ihr werdet sehen: Die Heuschnupfen-Symptome werden merklich abklingen.

 

Pfefferminz und grüner Tee als Heuschnupfenhelfer

Heißer Tee wirkt ähnlich wie heißer Wasserdampf. So könnt ihr auch Pfefferminztee zum Inhalieren verwenden. Dieser wirkt abschwellend und schleimlösend. Grüner Tee besitzt viele positive Eigenschaften und lindert dank seiner antioxidativen Eigenschaften eure allergischen Symptome.

 

Mit Brennnesseln Allergien vorbeugen

Und wo wir schon beim Tee sind: Täglich zwei Tassen Brennnesseltee helfen allergischen Reaktionen vorzubeugen und Juckreiz, laufende Nasen und gereizte Schleimhäute zu lindern. Wer noch etwas mehr gegen seinen Heuschnupfen tun möchte, kann jeweils einen Löffel Honig mit in den Brennnesseltee geben. Honig wirkt nicht nur schmerzlindernd und entzündungshemmend, er hilft auch besonders gut gegen Heuschnupfen.

 

Wie ihr seht, gibt es viele Mittel aus der Natur, die uns bei Allergien und lästigem Heuschnupfen zur Verfügung stehen. Viele der eben genannten Mittel findet ihr auch bei uns im Shop. Schaut gerne einmal rein. Solltet ihr Fragen zur Anwendung und Dosierung oder zu unseren Produkten im Allgemeinen haben, könnt ihr euch gern an uns wenden. Das Team der Herbathek freut sich auf euch.

Leave A Comment

Die letzen Beiträge

Kategorien