Versandkostenfrei ab 60€ innerhalb DE

Bibernelle

Bio Siegel
Bibernelle
Bibernelle
   
*Bitte beachten Sie, dass der gelieferte Artikel von der Abbildung abweichen kann , da es sich um ein Naturprodukt handelt.

Bibernelle

ab 3,95 €
Inhalt: 50 g (79,00 € * / 1000 g)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei ab 60€ innerhalb Deutschlands

Bitte Menge auswählen

  • hp7048
  • Herbathek
  • Deutsche Landwirtschaft
  • kontrolliert biologischer Anbau
Pimpinella saxifraga L., Wurzel geschnitten, kontrolliert biologischer Anbau mehr
Produktinformationen "Bibernelle"
Pimpinella saxifraga L., Wurzel geschnitten, kontrolliert biologischer Anbau

Indikation

Heiserkeit, Hals- oder Kehlkopfentzündung, Husten und Enzündungen der oberen Atemwege, Asthma Die heilige Hildegard empfiehlt die Bibernellwurzel bei Brechreiz und Schwindel.

Anwendung

Zubereitung des Bibernellen-Tees: 1 gehäuften Teelöffel mit 1/4l kaltem Wasser übergießen, langsam bis zum Sieden erhitzen, 1min kochen lassen und anschließend abseihen. Bei Bronchitis und Asthma kann der Tee 3mal täglich 1 Tasse mit Honig versüßt getrunken werden. Ungesüßt auch zum Gurgeln geeignet.

Heilkräuter-Beschreibung

<p style="margin-top: 0.21cm; background: #ffffff;"><span style="font-family: Verdana,sans-serif;"><span style="font-size: small;"><strong>Geschichte:</strong></span></span></p>
<p style="margin-bottom: 0cm;">Informationen über die Pflanze finden sich ab dem 16. Jahrhundert in allen Kräuterbüchern. 1626 wurde sie im «Kreutterbuch» des Matthiolus gegen Phthisis (grch. Schwund), Fieber, Stoss, lokal bei Sehschwäche und bei Milchmangel erwähnt. Im Volksmund wurde der Name Bibernelle auch als Spott- und Schimpfname verwendet. Die Wurzel der Bibernelle wird als Tinktur bei Husten und Asthma eingesetzt, sogar heutzutage von der Schulmedizin. Die Volksheilkunde benutzt Bibernellen- Tee auch bei Halsentzündungen, Grippe, Kinderkrankheiten, und auch zur Stärkung der Verdauung und der Harnorgane, als harntreibendes Mittel, kann man Bibernelle versuchen.</p>
<p style="margin-top: 0.21cm; background: #ffffff;"><span style="font-family: Verdana,sans-serif;"><span style="font-size: small;"><strong>Vorkommen: </strong></span></span></p>
<p style="margin-bottom: 0cm;">Europa, West- und Mittelasien</p>
<p style="margin-bottom: 0cm;"> </p>
<p style="margin-top: 0.21cm; background: #ffffff;"><span style="font-family: Verdana,sans-serif;"><span style="font-size: small;"><strong>Pflanzenfamilie:</strong></span></span></p>
<p style="margin-bottom: 0cm;">Doldenblütler = Apiaceae</p>
<p style="margin-bottom: 0cm;"> </p>
<p style="margin-top: 0.21cm; background: #ffffff;"><span style="font-family: Verdana,sans-serif;"><span style="font-size: small;"><strong>Umgangssprachliche Namen: </strong></span></span></p>
<p style="margin-bottom: 0cm;">Burnet Saxifrage (engl.), Bibernell, Bumbernell, Bockskraut, Bockwurz, Deutsche Theriakwurzel, Pfefferwurz, Pfefferwurzel, Pimpernell, Stein- Bibernelle, Steinbrechwurz, Steinpeterlein, Steinpetersilie.</p>
<p style="margin-bottom: 0cm;"> </p>
<p style="margin-top: 0.21cm; background: #ffffff;"><span style="font-family: Verdana,sans-serif;"><span style="font-size: small;"><strong>Botanische Beschreibung:</strong></span></span></p>
<p style="margin-bottom: 0cm;">Die Bibernelle ist ein ausdauernder krautiger Doldenblüter mit den typischen weißen Blüten in Doldenform und überdauert mit einer spindligen bis walzigen Wurzel. Die Wurzel ist kaum ästig, außen ist sie gelblich und innen weiß gefärbt. Sie führt Milchsaft und riecht stark aromatisch. Der Stengel, der 15- 60 cm hoch wird, ist röhrig und wenig verzweigt. Die Gestalt der Blätter kann sehr unterschiedlich sein. In Bodennähe befinden sich langstielige Laubblätter. Die Blätter sind unpaarig gefiedert, es gibt 4- 7 kaum gestielte Fiederpaare. Die Blätter tragen meistens einen dreiteiligen Endabschnitt. Nach oben hin sind die Blätter kürzer gestielt, kleiner und feiner zerteilt werdende Spreiten sitzen auf länger werdenden Scheiden. Ganz oben läuft die Scheide in eine kleine Spitze aus. Die hüllenlosen, endständigen Dolden sind aus 6- 15 Dolden zusammengesetzt. Erst nach dem Blühen richten sie sich auf. 5 gelblich- weiße Kronblätter (selten sind sie rosa bis violett) sind ca. 1mm groß und außen behaart. Zu ihrer umgekehrt herzförmigen Gestalt kommt es durch Einbiegung der langen Endspitze. Die Spaltfrucht ist ca. 2,5 mm lang und 2 mm breit, sie ist rundlich bis eiförmig. Auf dem Rücken ist die Teilfrucht bogenförmig abgerundet. Die Blätter ähneln stark denen des Wiesenknopfes, was auch häufig zu Verwechslungen führt. Selbst die Namen werden teilweise doppelt benutzt, so heißt der kleine Wiesenknopf Pimpinelle, aber auch die Bibernelle wird häufig so genannt.</p>
<p style="margin-bottom: 0cm;"> </p>
<p style="margin-top: 0.21cm; margin-bottom: 0cm; background: #ffffff;"><span style="font-family: Verdana,sans-serif;"><span style="font-size: small;"><strong>angewandter Pflanzenteil:</strong></span></span></p>
<p style="margin-bottom: 0cm;">Bibernellwurzel, bestehend aus den getrockneten Wurzelstöcken und Wurzeln von Pimpinella saxifraga.</p>
<p style="margin-bottom: 0cm;"> </p>
<p style="margin-top: 0.21cm; margin-bottom: 0cm; background: #ffffff;"><span style="font-family: Verdana,sans-serif;"><span style="font-size: small;"><strong>Wirkstoff/Sammelzeit:</strong></span></span></p>
<p style="margin-bottom: 0cm;">September bis November</p>
<p style="margin-bottom: 0cm;"> </p>
<p style="margin-top: 0.21cm; margin-bottom: 0cm; background: #ffffff;"><span style="font-family: Verdana,sans-serif;"><span style="font-size: small;"><strong>Inhaltsstoffe: </strong></span></span></p>
<p style="margin-bottom: 0cm;">Ätherisches Öl, Gerbstoffe, Saponine, Polyacetylene, Cumarine, Furocumarin, Pimpinellin.</p>
<p style="margin-bottom: 0cm;"> </p>
<p style="margin-top: 0.21cm; margin-bottom: 0cm; background: #ffffff;"><span style="font-family: Verdana,sans-serif;"><span style="font-size: small;"><strong>Medizinische Eigenschaften:</strong></span></span></p>
<p style="margin-bottom: 0cm;">Adstringierend, blutreinigend, blutstillend, entzündungshemmend, harntreibend, schleimlösend (expektorant), schweißtreibend.</p>
<p style="margin-bottom: 0cm;">Aufgrund des Gehaltes an ätherischem Öl und Saponinen werden Zubereitungen aus der Bibernellwurzel zur unterstützenden Behandlung entzündlicher Erkrankungen der oberen Atemwege, wie Heiserkeit, Hals- oder Kehlkopfentzündung, Husten, angewandt.</p>
<p style="margin-bottom: 0cm;"> </p>
<p style="margin-top: 0.21cm; margin-bottom: 0cm; background: #ffffff;"><span style="font-family: Verdana,sans-serif;"><span style="font-size: small;"><strong>Anwendung und Dosierung:</strong></span></span></p>
<p style="margin-bottom: 0cm;">Bibernelle kann bei Asthma, Bronchitis, Husten, Kehlkopfentzündungen, Rachenentzündung, Halsschmerzen, Heiserkeit, Erkältung, Grippe, Fieber, Herzbeschwerden, Appetitlosigkeit, Verdauungsschwäche, Blähungen, Sodbrennen, Darmentzündung, Durchfall, Hämorrhoiden, Gicht, Rheuma, Nierensteine, Müdigkeit, Menstruationsbeschwerden, Ekzemen und Hautausschlägen eingesetzt werden.</p>
<p style="margin-bottom: 0cm;">Bei Entzündungen in Mund und Rachenraum wird Bibernelle zum Gurgeln verwendet, Brustleiden, Magen- und Darmbeschwerden, Husten und Heiserkeit werden gelindert. Auch bei Beschwerden der Harnorgane und bei Fieber ist sie einzusetzen. Pulverisierte Droge oder Extrakt sind häufig Bestandteil von Bronchialmitteln. Bibernellwurzel gekaut und den Saft geschluckt, wirkt wie kaum ein anderes Mittel bei Asthma, heilt Heiserkeit und treibt den Nierenstein.</p>
<p style="margin-bottom: 0cm;">Die Bibernellenwurzel wirkt schleimlösend und ein Sud kann bei Erkrankungen des Rachens gegurgelt werden. Getrunken wirkt der Sud als Magenmittel aber auch harntreibend und menstruationsfördernd.</p>
<p style="margin-bottom: 0cm;">1 Teelöffel getrocknete, zerkleinerte Bibernellwurzel (etwa 3 g) werden mit ca. 150 ml siedendem Wasser übergossen und nach 5- 10 Minuten abgeseiht. Üblich ist auch, die zerkleinerte Wurzel mit kaltem Wasser anzusetzen und einmal kurz aufzukochen. 3- 4 mal täglich frisch bereiteten Tee mit Honig gesüßt trinken.</p>
<p style="margin-bottom: 0cm;">Tagesdosis: 6- 12 g Droge, 6- 15 ml Bibernelltinktur (1:5); Zubereitungen entsprechend. Bibernellwurzel ist Bestandteil einiger Hustenmittel und Mundpflegemittel. In der Likörindustrie wird sie auch zur Aromatisierung von Magenbittern eingesetzt.</p>
<p style="margin-bottom: 0cm;"> </p>
<p style="margin-top: 0.21cm; background: #ffffff;"><span style="font-family: Verdana,sans-serif;"><span style="font-size: small;"><strong>Besondere Hinweise:</strong></span></span></p>
<p style="margin-bottom: 0cm;">Nicht ohne ärztlichen Rat während Schwangerschaft und Stillzeit anwenden!</p>

Weiterführende Links zu "Bibernelle"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Bibernelle"
19.04.2019

Schnelle Lieferung, Produkte top Qualität

Schnelle Lieferung, hochwertige Produkte, die ich empfehle!

14.02.2019

Schnelle Lieferung, Produkte top Qualität

01.02.2018

Schnelle Lieferung, Produkte top Qualität

12.01.2017

Bibernelle Top bei Erkältung und Halsentzündungen

Artikel wie beschrieben! Kaufabwicklung gut! Preis-Leistungsverhältnis gut!
Bibernelle Top bei Erkältung und Halsentzündungen, jedoch musste ich ihn für meine Kinder mit Saft mischen, da es ein penetranter Geschmack ist.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Bibernelle"
19.04.2019

Schnelle Lieferung, Produkte top Qualität

Schnelle Lieferung, hochwertige Produkte, die ich empfehle!

14.02.2019

Schnelle Lieferung, Produkte top Qualität

01.02.2018

Schnelle Lieferung, Produkte top Qualität

12.01.2017

Bibernelle Top bei Erkältung und Halsentzündungen

Artikel wie beschrieben! Kaufabwicklung gut! Preis-Leistungsverhältnis gut!
Bibernelle Top bei Erkältung und Halsentzündungen, jedoch musste ich ihn für meine Kinder mit Saft mischen, da es ein penetranter Geschmack ist.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen