Service Hotline 030 - 25 79 70 21

Vorträge und Workshops im Januar / Febraur 2015

Liebe Herbathek-KundInnen,
wir möchten Sie ganz herzlich zu unseren kommenden Vorträgen und Kursen im Januar und Februar 2015 einladen:

Vortrag

HEILEN MIT PFLANZEN

Geschichte und Praxis der Heilpflanzenkunde

Referenten: Anja und Jens Jakob, Diplom Biologe

Montag, 12. Jan 2015, 19.00 Uhr, Eintritt 5,-

Wegen Platzbegrenzung bitten wir um rechtzeitige und verbindliche Anmeldung.

heilpflanzenkurs

Gerade heute wird in der Medizin wieder mehr und mehr auf die Heilkräfte der Natur gesetzt, wobei den Heilkräutern eine bedeutende Rolle zukommt. Große Kräuter-Kundige wie Hildegard von Bingen, Maria Treben und viele andere wussten, dass Heilkräuter nicht nur den Körper heilen, sondern auch auf psychischer und geistiger Ebene wirken können. Auch Sebastian Kneipp war der Meinung, dass gegen jede Krankheit ein Kraut gewachsen sei. Von geschichtlichen Aspekten über praktische Anwendungen wird dieses spannende und lebendige Thema im Rahmen des Vortrags erläutert.



Vortrag

DIE SEELE DER PFLANZEN

Heilung durch pflanzliche Lebensenergie

Referent: Dr. Volker Kiel, Zahnarzt

Montag, 19. Jan 2015, 19.00 Uhr; Eintritt 5,-flora-aurea4-2-210x300

Wegen Platzbegrenzung bitten wir um rechtzeitige und verbindliche Anmeldung

Dass Pflanzen ein Bewusstsein haben, ist allgemein bekannt. Neuere Forschungen zeigen, wie Pflanzen untereinander und mit ihrer Umwelt kommunizieren. Jede Pflanze scheint darüber hinaus über bestimmte Eigenschaften zu verfügen, die auf den Menschen übertragen werden können. Die Möglichkeit mit Pflanzen zu heilen geht dabei über die einfache Zubereitung eines Tees hinaus, in dem lediglich die pharmakologischen Stoffe für den erkrankten Organismus gewonnen werden. Es gibt nämlich die Möglichkeit, das Wesen der Pflanze selbst für die Heilung heranzuziehen und in direkten Kontakt mit der Seele der Pflanzen zu treten.

 

 

Seminar / Workshop

HEILPLFANZENKURS

Die Selbstheilung mit Pflanzen

Referenten: Anja und Jens Jakob, Diplom Biologe; Dr. Volker Kiel, Zahnarzt

Sonntag, 8. Februar 2015, 10.00 – 18.00 Uhr; Kosten: 40,-

Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung > hier

Erlernen Sie den Gebrauch von Heilpflanzen für verschiedene Krankheiten mit der Auswahl der geegneten Pflanze, Dosis und Darreichungsform. Ein universeller Therapiekurs, der theoretisch fundiertes Wissen vermittelt und einen breiten prakischen Teil bietet mit verschiedenen Zubereitungsformen.

Mit einfachen Mitteln und einem systematischen Vorgehen kann jeder lernen, die meisten Krankheiten selbst zu behandeln, ohne dabei auf pharmazeutische Produkte zurückgreifen zu müssen. Die Kraft der Natur enthält jede Medizin, um uns dabei zu unterstützen, unser individuelles Gleichgewicht – und damit die Gesundheit – wieder zu finden. Im Fall der Fälle, wenn eine Krankheit im Anmarsch ist, fehlen uns in der Regel vor allem die einfachsten Information, um unseren Heilungsprozess selbst in die Hand nehmen zu können. Denn die Suche nach der richtigen Heilpflanze, die geeignete Art der Zubereitung, Dosis und Häufigkeit der Einnahme sind ein echtes Problem der oft als reinen “Erfahrungsheilkunde” betriebenen Kräutermedizin.

Ziel des Kurses ist es, dieses Manko zu beheben. Mit dem “Kleinen Heilpflanzenbuch” von Tommaso Palamidessi und dem in ihm beschriebenen 24 Heilpflanzen, wird die Behandlung der meisten Krankheiten zu einem Kinderspiel. Über 95% aller Krankheiten lassen sich mit nur 24 Heilpflanzen behandeln und heilen! Mit einfachen Mitteln kann jeder lernen, die richtige Heilpflanze für sich (oder für die Person, die man in ihrem Heilungsprozess unterstützen will) auszuwählen. Hierfür bietet der Autor verschiedene Möglichkeiten und Vorgehensweisen, um ans gewünschte Ziel zu gelangen.

Die individuelle Konstitution einer Person kann die Auswahl der richtigen Heilpflanze verändern, denn wir sind nicht alle gleich. Ein Teil des Kurses wird also den Unterschieden gewidmet sein, der individuellen Konstitution des Erkrankten, um zwischen verschiedenen Heilpflanzen die geeignetste auswählen zu können.

Darüber hinaus sollte auch die Dosierung individuell bestimmt werden, denn die Zubereitung einer Arznei für ein Kind muss anders dosiert sein, als die für einen Erwachsenen; die Dosierung ist abhängig von Alter, Geschlecht und Gewicht der erkrankten Person. Hierfür sind einfach zu erlernende Regeln das A und O einer erfolgreichen Therapie.

Das besondere dieses Kurses zeichnet sich also dadurch aus, dass wir nicht einfach über Heilpflanzen und ihre wundervollen Wirkungen sprechen wollen. Wir wollen uns nicht darauf beschränken, einige Heilpflanzen für unterschiedliche Beschwerden vorzustellen. Unser Anliegen ist vor allem auch, Ihnen das Rüstzeug in die Hand zu geben, in Zukunft jedem Gebrechen mit Klugheit und der Weisheit der Natur entgegenzutreten.

 

Dauer jeweils: ca. 1 Stunde bzw. das Seminar 1 Tag
Ort jeweils: Herbathek, Kollwitzstraße 76, Berlin Prenzlauer Berg

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Herbathek Team

Anja und Jens Jakob, Diplom-Biologe

www.herbathek.com

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Keine

    Hallo Herr und Frau Jakob,

    wann bieten Sie diesen Kurs in Düsseldorf an? Meine Tochter und ich wären sehr interessiert.

    Vielen Dank.

    Gudrun Ott aus Neuss bei Düsseldorf