Service Hotline 030 - 25 79 70 21

Zahncreme selber herstellen

Geschichte der Zahncreme

Es gab nicht schon immer Zahncreme aus der Alu-oder Kunststofftube mit Zuckeraustauschstoffen, Fluor und vielen noch so spannenden Inhaltsstoffen.

Früher – also vor ca. 2000 Jahren im alten Rom, begann die Geschichte der Zahncreme. Erst benutzte man Zahnpulver zum Abreiben des Zahnbelages. Dann gab es eine Rezeptur, die heute niemand empfehlen würde. Zahncreme wurde u.a. aus Honig, Salz und zerstoßenem Glas hergestellt.

1850 fügte der Zahnarzt Dr. W.Sheffield in New London der damaligen Zahnseife Glycerin hinzu und erfand die Zahnpasta. Die meisten Zahncremes des 19. Jahrhunderts wurden z.B. mit Karmin rot eingefärbt, um dem Schönheitsideal von rotem Zahnfleisch und Lippen zu folgen.

Heute befinden sich in unseren Zahncremes Putzkörper, Schaumbildner, Feuchthaltemittel, Geschmacks- und Aromastoffe, Zucker oder Sorbitol,  Konservierungsstoffe sowie Farb- und andere Zusatzstoffe wie z.B. Fluoride.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel unserer Kooperationspartnerin Michaela Stohl.

Ihr Herbathek Team

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Auromere Kräuter Zahncreme Auromere Kräuter Zahncreme
Inhalt 75 ml
(6,65 € * / 100 ml)
4,99 € *
ddgfd
Teebaumöl Zahncreme Teebaumöl Zahncreme
Inhalt 75 ml
(6,00 € * / 100 ml)
4,50 € *
Zahngel Vitamin B12 Zahngel Vitamin B12
Inhalt 75 ml
(7,87 € * / 100 ml)
5,90 € *
Pflanzen-Zahngel Pflanzen-Zahngel
Inhalt 75 ml
(6,60 € * / 100 ml)
4,95 € *